F*CKING ANGRY - NICHT VON DIESER WELT

Online-Spendenaktion für Sea-Eye!

Hey Leute,

wie vielleicht einige mitbekommen haben, möchten wir demnächst eine neue EP veröffentlichen. Dazu haben wir schon vor einiger Zeit vier Songs aufgenommen, die wir pressen lassen und herausbringen werden.

Ein Song auf dieser EP wird „Nicht von dieser Welt“ heißen, der Song setzt sich mit den Themen Flucht über das Mittelmeer, Migration und Rassismus auseinander. Auch wenn der Song mittlerweile schon einige Monate auf dem Buckel hat, hat er durch die aktuell noch einmal verschärfte Abschottungspolitik Europas an Brisanz dazugewonnen. Nicht nur, dass sich die europäischen Staaten überhaupt nicht um sichere Fluchtwege bemühen oder kaum versuchen, eine vernünftige Seenotrettung auf die Beine stellen – es werden aktuell auch noch die meisten NGOs daran gehindert, Menschenleben zu retten und darüber zu berichten. Zusätzlich werden diese NGOs von hochrangigen Politiker*innen kriminalisiert. Wir kennen persönlich Menschen, die Seenotretter*innen bei NGOs sind, deren Schilderungen uns betroffen und wütend machen. Diese Leute wollen hinausfahren und Menschenleben retten, dürfen es aber nicht. Das stellt für viele eine enorme Belastung dar. Die perfide Begründung, dass weniger Menschen die Flucht antreten würden, wenn die NGOs sie nicht retten würden, ist hanebüchen, vorgeschoben und empirisch nicht belegbar.

Neben diesen fürchterlichen und widerlichen politischen Handlungen wird gleichzeitig eine Verrohung der Sprache (und zwar nicht nur seitens der AfD) vorangetrieben, die dafür sorgt, dass viele Leute im Internet und in der Öffentlichkeit Geflüchtete in einer Art und Weise herabsetzen und entmenschlichen, bei der es einem angesichts der Menschenverachtung nur noch schlecht werden kann. Es wird im Fernsehen und anderen Medien von „Menschenmüll“, „Menschenfleisch“, „Asyltourismus“ etc. gesprochen. Hierauf bezieht sich unter anderem auch explizit die erste Strophe des Songs.

Es gilt, dieser Entmenschlichung und Verrohung entschieden etwas entgegenzusetzen!

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, den Song schon vorab bei Bandcamp online zu stellen! Ihr könnt ihn gegen einen frei wählbaren Betrag herunterladen (ob ihr 1, 2 oder 10 Euro für den Song spendet - alles ist super!), und wir verdoppeln den Betrag mit Geld aus unserer Bandkasse und spenden alles zusammen an Sea-Eye, um wenigstens etwas gegen die beschissene Gesamtsituation zu unternehmen. Wir haben uns für Sea-Eye entschieden, da diese Organisation aktuell am dringendsten Geld benötigt, um ein weiteres Schiff zu kaufen und loszuschicken. Alle anderen Organisationen sind natürlich ebenfalls unterstützenswert, haben aber aktuell nicht so einen großen Spendenbedarf wie Sea-Eye. Wir wollen nicht nur hilflos danebenstehen, wenn Seenotrettung kriminalisiert und strafbar wird, Geflüchtete nur noch zu Zahlen werden und ihnen ihre Menschlichkeit abgesprochen wird!

Auch wenn wir mit dieser Aktion nur einen kleinen Teil dazu beitragen können, soll sie zusätzlich ein Anreiz für alle sein, den Arsch hochzubekommen und selber etwas auf die Beine zu stellen. Seien es Spenden, Demos und verschiedene andere kreative Aktionen, um auf die absolut unerträgliche Situation in Europa aufmerksam zu machen und den Arschlöchern zu zeigen, dass die Mehrzahl der Leute eben nicht mit dieser Art und Weise zu handeln einverstanden und bereit ist, dagegen das Maul aufzumachen!

Augen auf! Herzen auf! Grenzen auf!

Bandcamp:
https://fuckingangry.bandcamp.com/track/nicht-von-dieser-welt

Weitere Infos zu Sea-Eye:
sea-eye.org

Frankreich

Morgen geht es zum ersten Mal nach Frankreich!
Zusammen mit Los Fastidios!
Come on. come on!

Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/438586419909229/

Refuse Festival 2018 - Danke!

Ey Refuse 2018 😘🍺 Vielen Dank!!!
Mega gutes DIY Punk Festival!
In zwei Jahren wieder?! 😉

Danke an SchraibfelerTV für die Aufnahmen:
https://www.youtube.com/watch?v=PGmuYO31s24

Refuse Ooen Air

Boah haben wir Bock auf dieses Festival!

BACK TO FUTURE Festival

BACK TO FUTURE Geil! 💥
Danke für das Wochenende, den super Sound, das mega Essen, die geilen Bands, das Schwimmbad, die geilen Leute, top Securitys undundund...😘

Back to Future Festival 2018

Running Order fürs BACK TO FUTURE steht.
Am Donnerstag geht es los! 💥
Wir zocken am Samstag um 16 Uhr!

Konzerte 2018

WE ARE F*CKING ANGRY! - Letzte Rutsche an Konzerte für 2018!
RUMKOMMEN!

2018:
14. Juli 2018
Glaubitz - Back To Future Festival

28. Juli 2018
Peine - Refuse Open Air

31. Juli 2018
Lille (FRA) - Bobble Cafe'

07. September 2018
Antwerp (Belgium) - Music City

08. September 2018
Vorselaar (Belgium) - Youth Club

15. September 2018
Dortmund - Bunt statt Braun Festival

21. September 2018
Köln - Kulturbunker

26. Oktober 2018
Münster - Gleis 22

01. Dezember 2018
Darmstadt - Oetinger Villa